Lausitz

Umweltschützer planen Klima-Protestradtour

Cottbus.  Umweltschützer laden Ende Mai zu einer Radtour gegen den Braunkohletagebau ein. Das siebte Lausitzer Klima- und Energiecamp vom 21. bis 28. Mai werde mit Klimaaktivisten aus Deutschland und Europa in der Braunkohleregion "on tour" gehen, hieß am Montag. Die Tour startet am 21. Mai in Cottbus. Auf neue Tagebaue und Erweiterungen bestehender Abbaufelder müsse verzichtet werden, hieß es. Die Lausitz setze weiter auf den Braunkohleabbau, kritisierten die Umweltschützer.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Meistgelesene