Aufgeschrieben

Tim Raue kocht im Kino

Doppelte Premiere im Spiegelzelt. Der Kurator des Kulinarischen Kinos, Thomas Struck, holte am Dienstagabend erstmals das Internetfernsehen ins Kino. Netflix ist mit über 86 Millionen Mitgliedern der größte Internet-TV-Anbieter weltweit. Mit der Serie "Chef's Table" hat das Unternehmen ein Kochshow-Format geschaffen, welches in diesem Jahr in die Verlängerung geht. Und zum ersten Mal ist in der dritten Staffel nun auch ein deutscher Chef dabei. Tim Raue, Zwei-Sterne-Koch aus Berlin, der nach seiner Vorstellung auf der Leinwand gleich das passende Menü auf die Tische brachte. "Ich war überwältigt, dass ich ausgewählt wurde und bin sehr, sehr stolz", freute sich Raue.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Meistgelesene