Fahndung

Dieser Mann rief "Scheiß Ausländer raus" und schlug zu

Wer kennt diesen Mann? Die Polizei fahndet mit einem Phantombild nach einem Mann, der am U-Bahnhof Nollendorfplatz eine Frau angriff.

Mit einem Phantombild sucht die Polizei den mutmaßlichen Täter

Mit einem Phantombild sucht die Polizei den mutmaßlichen Täter

Foto: Polizei Berlin

Mit der Veröffentlichung eines Phantombildes bittet die Polizei um Mithilfe bei der Aufklärung einer Straftat. Am 25. März soll ein Mann eine 55 Jahre alte Frau am U-Bahnhof Nollendorfplatz fremdenfeindlich beleidigt haben. Die Frau befand sich gegen 14.45 Uhr auf der Rolltreppe zur U-Bahnlinie 2 in Richtung Pankow und hatte in beiden Hände Einkaufstaschen. Dort wurde sie von einem ihr unbekannten Mann unvermittelt mit den Füßen getreten. Zudem schubste er sie und drückte sie anschließend gegen die Wand der Rolltreppe.

Die Frau wurde von dem Mann mit den Worten "Scheiß Ausländer raus" beleidigt und mit der Faust geschlagen. Die Berliner Polizei fragt: Wer kann Angaben zu dem Täter machen? Wer hat den Tathergang beobachtet und kann sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben? Hinweise nimmt das Fachkommissariat des Polizeilichen Staatsschutzes unter der Nummer 030 4664-953316 entgegen.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Meistgelesene