Wannsee

Bundespolizisten entdecken Vermissten am S-Bahnhof

Ein 37-Jähriger aus Reinickendorf, der seit dem 21. April vermisst worden war, ist am S-Bahnhof Wannsee wieder aufgetaucht.

Der Vermisste wurde am S-Bahnhof Wannsee entdeckt

Der Vermisste wurde am S-Bahnhof Wannsee entdeckt

Foto: Patrick Seeger / dpa

Bundespolizisten haben in der Nacht zu Sonntag einen 37-Jährigen aus Reinickendorf entdeckt, der seit dem 21. April vermisst worden war. Die Beamten fanden den Mann am S-Bahnhof Wannsee. Der Autist war nicht in der Lage, Kontakt zu anderen Menschen aufzunehmen oder um Hilfe zu bitten. Die Beamten übergaben ihn seiner Mutter.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Meistgelesene