Unfall in Mitte

Motorradfahrer schleudert gegen parkendes Auto

Der Mann geriet offenbar gegen einen Bordstein und verlor dann die Kontrolle über seine Maschine.

Ein Motorradfahrer ist am Dienstagabend auf der Mollstrasse in Berlin-Mitte mit seiner Maschine gestürzt. Dabei schleuderte er gegen ein auf dem Gehweg stehendes Auto. Laut ersten Informationen kam der Fahrer vermutlich gegen den Bordstein und stürzte dann. Der Mann wurde schwer verletzt.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Meistgelesene