Anbaden zu Ostern

Pack die Badehose ein! Im Wannsee ist es wärmer als draußen

Traditionell wird am Karfreitag am Wannsee die Badesaison eröffnet. Trotz Kälte traute sich eine Handvoll Unverfrorene ins Wasser.

Elf Grad im Wasser, acht Grad in der Luft - und die Badehose im Gepäck: Rund 30 Mutige haben am Freitag im Wannsee angebadet. Das Strandbad startet immer am Karfreitag in die Badesaison. Um zehn Uhr öffneten die Betreiber die Türen. Es kamen insgesamt rund 50 Besucher. Die meisten der Badenden hielten es nur kurz aus, einige wenige blieben aber auch länger im Wasser, etwa für Selfies. Für die ersten zehn Gäste gab es Sauna-Freikarten zum Aufwärmen.

Das Strandbad Wannsee hat nun wieder täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Über die Ostertage ist das Baden umsonst. In der Woche nach Ostern gelten ermäßigte Eintrittspreise von 3,50 Euro.

Am Ostersamstag ist auch das Strandbad Lübars wieder geöffnet. In der kommenden Woche wollen die Berliner Bäder-Betriebe mitteilen, wann die weiteren Strandbäder folgen.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Meistgelesene