SPD-Parteivorsitz

So reagiert das Netz auf die Wahl von Martin Schulz

Die SPD bleibt weiter im Schulz-Rausch – und hat den Kanzlerkandidaten zum Vorsitzenden gekrönt. Doch nicht alle sind von ihm angetan.

Martin Schulz ist beim SPD-Sonderparteitag zum neuen Partei-Vorsitzenden gewählt worden.

Martin Schulz ist beim SPD-Sonderparteitag zum neuen Partei-Vorsitzenden gewählt worden.

Foto: Michael Kappeler / dpa

Berlin.  Ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl setzt die SPD ganz auf Martin Schulz. Bei einer riesigen Party kürten die Genossen ihren Kandidaten in Berlin am Sonntag auch zum Parteivorsitzenden. Die Reaktionen im Netz sind allerdings gespalten. (nsa)

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Meistgelesene