Extremismus

Armbrust gekauft: Islamist in Lippstadt festgenommen

Lippstadt.  Nach dem Kauf einer Armbrust ist in Lippstadt ein Islamist festgenommen worden. Das teilte die Dortmunder Staatsanwaltschaft mit. "Bild.de" berichtete, im Pensionszimmer des 21-Jährigen seien Anleitungen zur Sprengstoffherstellung entdeckt worden sowie Unterlagen, die auf eine Nähe zur Terrorgruppe IS hindeuten. Der Mann soll aus dem Islamisten-Umfeld stammen, in dem sich der Berlin-Attentäter Anis Amri bewegt haben soll.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Meistgelesene