Reisemesse

Tricks und Tipps: Das sind die coolsten Trends von der ITB

Auf der Messe ITB werden die heißesten Reiserends präsentiert. Im Videointerview erzählen Tourismusprofis, wie man Geld sparen kann.

Tourismusmesse: Das sind die coolsten Reisetrends von der ITB

Ob Überraschungstrip, Kreuzfahrt-Tinder oder Mallorca jenseits der Massen – Redakteurin Johanna Rüdiger hat die coolsten Trends auf der Reisemesse ITB recherchiert.
Do, 09.03.2017, 17.49 Uhr

Tourismusmesse: Das sind die coolsten Reisetrends von der ITB

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Ein Überraschungstrip, bei dem der Tourist das Reiseziel erst zwei Stunden vor Abflug erfährt, eine App, die wie eine Art Tinder für Kreuzfahrten funktioniert oder ein Portal für Mallorca-Urlaub jenseits der Massen – diese und andere coole Reisetrends werden gerade auf der weltweitgrößten Reisemesse, der ITB, in Berlin vorgestellt.

Wir waren mit einem Kamerateam vor Ort und haben festgestellt, dass jede Menge Reise-Start-ups jetzt den Tourismusmarkt revolutionieren. Dazu kommen digitale Helfer wie Buchungsapps, mit denen man tatsächlich viel Geld sparen kann. Diese zwei Videos zeigen die besten Tricks und Ideen.

Reisetrends von der ITB: So spare ich richtig Geld beim Buchen

Auf der Internationalen Tourismus-Börse Berlin (ITB) werden die neuesten Reisetrends vorgestellt. Redakteurin Johanna Rüdiger war dort und hat nachgefragt, mit welchen Apps und Webseiten man beim Buchen viel Geld sparen kann.

Reisetrends von der ITB: So spare ich richtig Geld beim Buchen

Hier die Trends im Überblick:

"Unplanned" schickt Urlauber auf Überraschungsreise

"Cruneo" ermittelt wie bei Tinder die passende Kreuzfahrt

"DreamCheaper" findet den günstigsten Hotelpreis auch nach der Buchung

"Let's Yalla" bietet vergünstigte Flüge für den nächsten Tag

• Bei "Fincallorca" finden Mallorca-Reisende Finca und Flug gleichzeitig

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Meistgelesene