Sport

DHB-Frauen suchen ihre WM-Form

Rückschlag Die deutschen Handballerinnen haben gegen Schweden zwei Niederlagen in zwei Tagen kassiert. 21 Sunden nach dem 28:33 in Göteborg lief die DHB-Auswahl von Bundestrainer Michael Biegler am Sonntag in Hamburg erneut gegen die Skandinavierinnen auf und unterlag unglücklich mit 23:24 (15:9). Vor 10.500 Zuschauern erzielte Kim Naidzinavicius mit fünf Treffern die meisten Tore für die Gastgeberinnen.

Probelauf Die DHB-Frauen testeten auch die Atmosphäre, die bei der WM im Dezember in Deutschland herrschen wird. In Hamburg wird ein Halbfinale und das Finale ausgespielt. Als Gastgeberinnen sind die Deutschen qualifiziert. "Nach Hamburg wollen wir bei der WM wieder. Das ist möglich", sagte Präsident Andreas Michelmann.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Meistgelesene