rugby

Deutschland unterliegt Russland in der WM-Qualifikation

Die Hoffnungen der deutschen 15er-Nationalmannschaft auf die erstmalige Qualifikation für eine WM haben einen weiteren herben Dämpfer erhalten. Eine Woche nach dem 15:32 gegen Spanien unterlag die Mannschaft von Trainer Kobus Potgieter am Sonntag in Sotschi auch Gastgeber Russland klar mit 25:52 (7:12). Es war für die Deutschen nach dem erwarteten 6:50 bei Europameister Georgien bereits die dritte Niederlage auf dem Weg zur WM 2019 in Japan.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Meistgelesene