Sport

Mit Mesenhöler

Kader Daniel Mesenhöler wird gegen Nürnberg zum dritten Mal das Union-Tor hüten. Laut Trainer Jens Keller ist Stammtorhüter Jakob Busk erst in der nächsten Woche wieder voll belastbar und deshalb für das Duell gegen den "Club" keine Option. Ob der Däne seinen Platz nach der Länderspielpause zurückbekommt, ließ der Coach hingegen offen. Keller sprach mit Blick auf das Spitzenspiel bei Hannover 96 am 1. April von einer "Bauchentscheidung", die er zu treffen habe. Gegen Nürnberg wieder dabei ist auch Innenverteidiger Roberto Puncec nach seiner Gelb-Rot-Sperre.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Meistgelesene