Spielbericht zum Spiel am 19.03.2017

FC Internationale verliert nach neun Spielen wieder

Landesliga Berlin Staffel 1: BSC Rehberge – FC Internationale, 3:1

Erfolglos ging der Auswärtstermin von FC Internationale bei BSC Rehberge über die Bühne. FC Internationale verlor das Match mit 1:3. BSC Rehberge gelang ein Husarenstreich, indem dem Favoriten eine Niederlage beigebracht wurde. Das Hinspiel bei FC Internationale hatte BSC Rehberge schlussendlich mit 2:1 gewonnen.

Am Ende stand BSC Rehberge als Sieger da und behielt mit dem 3:1 die drei Punkte verdient zu Hause.

Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte BSC Rehberge deutlich. Insgesamt nur sieben Zähler weist BSC Rehberge in diesem Ranking auf. BSC Rehberge bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, drei Unentschieden und zehn Pleiten. Das Ergebnis hat Auswirkungen auf die Tabelle, in der BSC Rehberge auf den zwölften Rang klettert.

In den letzten fünf Spielen war für FC Internationale noch Luft nach oben. Acht von 15 möglichen Zählern sammelte der Gast ein. Durch diese Niederlage fällt FC Internationale in der Tabelle auf Platz fünf. Am nächsten Sonntag (12:30 Uhr) reist BSC Rehberge zu 1.FC Schöneberg, am gleichen Tag begrüßt FC Internationale Köpenicker SC vor heimischem Publikum.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter