Spielbericht zum Spiel am 19.03.2017

FC Hertha 03 Zehlendorf leistet nur wenig Widerstand

NOFV-Oberliga: FC Hertha 03 Zehlendorf – SV Lichtenberg 47, 1:6 (0:2)

Der SV Lichtenberg 47 fertigte FC Hertha 03 Zehlendorf am Sonntag nach allen Regeln der Kunst mit 6:1 ab. FC Hertha 03 Zehlendorf war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Im Hinspiel hatte der SV Lichtenberg 47 einen knappen 1:0-Sieg eingefahren.

FC Hertha 03 Zehlendorf tauschte diesmal drei Spieler in der Startaufstellung. Für Ryberg, Özdal und Hopprich standen heute Gakpeto, Robrecht und Binting auf dem Platz. Die 147 Zuschauer hatten sich kaum hingesetzt, da fiel auch schon der erste Treffer: Patrick Jahn brachte den SV Lichtenberg 47 bereits in der zehnten Minute in Front. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Philipp Grüneberg den Vorsprung des SV Lichtenberg 47 auf 2:0 (41.). Der SV Lichtenberg 47 hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung. In Topform präsentierte sich Thomas Brechler, der einen lupenreinen Hattrick markierte (46./50./62.) und FC Hertha 03 Zehlendorf einen schweren Schlag versetzte. In Durchgang zwei lief David Vetter anstelle von Efräim Gakpeto für den Gastgeber auf. Marc Zellner erzielte in der 65. Minute den Ehrentreffer für FC Hertha 03 Zehlendorf. Brechler führte sein Team heute beinahe im Alleingang zum Erfolg: Mit dem 6:1 war er schon das vierte Mal an diesem Tag erfolgreich (73.). Der SV Lichtenberg 47 überrannte FC Hertha 03 Zehlendorf förmlich mit sechs Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Durch diese Niederlage fällt FC Hertha 03 Zehlendorf in der Tabelle auf Platz sechs.

Seit fünf Begegnungen hat der SV Lichtenberg 47 das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen. Der SV Lichtenberg 47 sammelt weiterhin fleißig Erfolge, von denen man jetzt schon zwölf vorzuweisen hat. In der Bilanz kommen noch drei Unentschieden und fünf Niederlagen dazu. Nach dem klaren Erfolg über FC Hertha 03 Zehlendorf festigt der SV Lichtenberg 47 seine Tabellenposition. Der SV Lichtenberg 47 präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 56 geschossene Treffer gehen auf das Konto des SV Lichtenberg 47. Der SV Lichtenberg 47 trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf Tennis Borussia Berlin.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter