Abenteuer

Mit dem Trecker auf große Fahrt

Tuck, tuck, tuck – gemütlich tuckert Winfried Langner mit seinem alten Traktor durch die Gegend. Nun will der Mann damit auf Reisen gehen: in die Stadt Sankt Petersburg in Russland. Der Mann ist 81 Jahre alt. Spitzname: Trecker-Willi. Seinem Traktor hat er den Namen Robert gegeben.

Für Hinfahrt und Rückfahrt hat der Rentner rund vier Monate eingeplant. Sein Trecker ist nun mal nicht der Schnellste: Er braucht für 18 Kilometer etwa eine Stunde. Geschlafen wird in einem Mini-Wohnwagen, der hinten am Traktor befestigt ist.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Meistgelesene