Mitte

Mann überfallen und mit Glasflasche schwer verletzt

Ein 27-Jähriger wehrt sich gegen einen Handy-Räuber. Der Täter schlägt seinem Opfer mit einer Glasflasche ins Gesicht.

Ein 27-Jähriger ist in der Nacht zu Sonnabend schwer verletzt worden, als er sich gegen einen Räuber zur Wehr setzte. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Unbekannter gegen 1.45 Uhr in einer Grünanlage an der Köpenicker Straße in Mitte nach dem Handy des Mannes gegriffen, das dieser gerade in der Hand hielt.

Der 27-Jährige wehrte sich, worauf es zu einem Gerangel kam. Der Täter ließ schließlich ab und schlug seinem Opfer eine Glasflasche gegen den Kopf. Der 27-Jährige erlitt schwere Gesichtsverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter flüchtete ohne Beute in Richtung Engeldamm.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Meistgelesene